ROTEWINE
ROTWEINE

Beerige Barberas, tanninhaltige Nebbiolos und herbe Dolcettos sind die meist sortenrein produzierten Rotweine des Piemonts.


Bestellen Sie unser Probierpaket "SOLO ROSSO"


Solo Rosso

Das Paket beinhaltet:

  • Langhe Nebbiolo DOC "Serena" 2018, Ada Nada
  • Barbera d'Alba DOC "Vigna 'd Pierin" 2017, Ada Nada
  • Langhe Rosso DOC „La Bisbetica“ 2015, Ada Nada
  • Vino Rosso „Barnedol“, Cascina Corte 
  • Roero DOCG "Valdovato" 2013 Cascina Fornace 
  • Barbera Superiore DOCG „Le Brume“ 2017, Ghione

CHF 105.00

  • leider ausverkauft

Rotweine aus dem Piemont


Sie möchten gerne Wein bestellen? Dann füllen Sie bitte das Formular unter "Wein Bestellen" aus oder Melden Sie sich bei mir unter info@rohrersweingenuss.ch.



Barbera d'Alba DOC "Vigna d'Pierin"

Es darf auch mal Rotwein zum Apéro sein. Der Barbera Vigna d'Pierin überzeugt durch seine Fruchtigkeit und ist dank der

10 - 12 monatigen Lagerung im grossen Eichenfass perfekt abgerundet. Für mich der ideale Rotwein zum Apéro, Pasta oder Risotto.


Langhe Nebbiolo DOC "Serena"

Wer die tanninhaltige Nebbiolotraube gern hat, liebt auch diesen Wein. Dieser 100% Nebbiolo reift drei Monate im Barrique und geht nach weiteren 2 -3 Monaten Flaschenlagerung bereits in den Verkauf. Dieser Wein ist perfekt für die Grillparty oder das Geburtstagsfest, kann aber auch gemütlich auf dem Sofa getrunken werden.


Langhe Rosso DOC "La Bisbetica"

Mein erstes Geschenk, dass ich von Annalisa Nada erhalten habe, waren drei Flaschen Bisbetica. Vielleicht ist das der Grund, warum ich Fan von diesem Wein bin. Vielleicht ist es aber auch, weil ihn die Mischung aus drei verschiedenen Traubensorten so interessant macht. Auf jeden Fall passt dieser Wein super zur Fleischgerichten.


Barbaresco DOCG "Valeirano"

Sie sind auf der Suche nach einer feinen Holznote? Dieser Barbaresco reift zuerst im grossen Eichenfass und anschliessend im Barrique, was ihm eine gewisse Holznote verleiht. Durch die 26 monatige Reifezeit werden die Tannine perfekt abgerundet. Es ist aber nicht verboten diesen Barbaresco erst nach 10 Jahre zu trinken. Am Besten zu einem wunderbaren Essen.


Barbaresco DOCG Rombone "Elisa"

Wahrscheinlich ist es die Liebe zur Tochter, die diesen gleichnamigen Barbaresco perfekt machen. Ausgebaut wird der Barbaresco Rombone "Elisa" im grossen Eichenfass. Durch das grosse Eichenfass nimmt der Wein während seiner Reifezeit kaum Fremdnoten auf und die Tannine werden perfekt abgerundet. Der Barbaresco passt wunderbar zu Fleisch- und Wildgerichten.


Barbaresco DOCG Riserva "Cichin"

Was 50 Monate reift, muss gut kommen. Von den 50 Monaten reift der Barbaresco Cichin Riserva während 34 -36 Monaten im grossen Eichenfass. Dieser Wein ist sehr komplex und intensiv. Entsprechend sollte auch das Essen dazu etwas bieten, ansonsten übernimmt dieser Wein gerne die Hauptrolle. Annalisa Nada trinkt diesen Wein aber auch schon mal nach einem strengen Arbeitstag ohne Beilagen auf der Veranda.


Barbera d'Asti DOCG Superiore  "le brume"

Beeren kombiniert mit einer leichten Holznote. So würde ich diesen Barbera Superiore bezeichnen. Die Holznote erhält dieser Barbera durch die 12 Monate lange Lagerung im Barrique. Der beerige Geschmack ist einer der Eigenschaften der Barbera Traube. Dieser Barbera zeigt Charakter und passt zu Pasta und Fleischgerichten aller Art oder versuchen sie einmal ein Stück dunkle Schokolade dazu.


Barbera d'Asti DOCG Superiore "old tradition"

Der Barbera d'Asti "old tradition" ist ein sehr ausgeglichener Rotwein. Im Barrique reift und rundet dieser Barbera während 6 Monaten zu einem ausgewogenen Rotwein mit einem intensiven und fruchtigem Bouquet. Die fruchtige Barbera Traube eignet sich perfekt um leichtere Speisen zu begleiten, ist aber intensiv genug um auch Pasta, Risotto und einfache Fleischgerichte zu begleiten.


Dogliani Classico DOCG

Der richtige Italiener. Wer sich gerne wie ein richtiger Italiener fühlen will, kocht sich am besten ein Teller Spaghetti Bolognese und trinkt dazu ein Glas Dolcetto.

Aber vorsicht, die Dolcetto Traube ist nicht etwa süsslich, wie der Name vermuten lässt, sondern eher eine herbe Traubensorte.


Dogliani Superiore DOCG "Vigna Pirochetta"

Die herbe und etwas rauhe Dolcetto Traube wird bei diesem Wein durch die 18 Monatige Fasslagerung etwas besänftigt. Die 60-jährigen Reben von dem die Trauben für diesen Dolcetto gelesen werden, tragen sicher zur Ursprünglichkeit dieses Weines bei. Der "Vigna Pirocchetta" regt die Geschmacksnerven an. Für mich passt dieser Wein sehr gut zu Pasta oder leichten Fleischgerichten.


Langhe Nebbiolo DOC

Man spürt die Tannine bei diesem Wein richtig auf der Zunge. Sollte nach dem zweiten Glas die Zunge bereits ein bisschen schwerer sein, liegt das an diesen Tanninen. Bereits bei öffnen der Flasche merkt man, dass dieser Wein nichts für sanfte Gemühter ist. Dafür erhält man einen Wein mit Charakter und wunderbaren Aromen. Ich emfpehle zu diesem Wein eher deftige Speisen wie einen Schmorbraten oder Wild. Sandro Barosi, der den Wein produziert selbst sagt "der Wein ist zu jeder Speise ein Highlight".


Vino Rosso VdT "Barnedol"

Barbera, Nebbiolo und Dolcetto vereint zu einem sehr spannenden Wein. Vor allem die Herbe des Dolcettos verleiht diesem Wein das gewisse Etwas.  Der Wein ist sehr ausgewogen und für alle etwas. Suchen sie nach einem Wein für den ganzen Abend, dann ist der Vino Rosso "Barnedol" perfekt. Ein Glas während dem Kochen, danach zum Apéro und zum Schluss zum Essen passt dieser Wein wunderbar.


Vino Rosso VdT "Visca"

Der Sommerrotwein für den Balkon oder den Garten. So kann man diesen Nebbiolo in der ein Liter Flasche bezeichnen. Nur gerade 3 Monate reift der Wein nach der Lese im Stahltank. Danach wird der komplett ohne künstliche Sulfite hergestellte "Visca" in die Flasche abgefüllt. Diesen Rotwein darf man ruhig auch einmal eine Stunde vor dem Trinken in den Kühlschrank stellen und ein paar Grad kühler geniessen. Bei Normaltemperatur (ca. 18 Grad) eignet er sich aber auch zu Pasta.


Roero DOCG "Valdovato"

Der Roero "Valdovato" ist für mich einer der ausgeglichensten Weine in meinem Sortiment. Ebenfalls aus der Tanninhaltigen Nebbiolo Traube hergestellt, reift der Roero ca. 15 Monate im Barrique. Die Tannine schwächen sich ab und der Wein erhält eine leichte Holznote. Für mich ist das ein Wein, den ich immer trinken kann. Er hat die Leichtigkeit, dass man ihn "einfach so" geniessen kann und trotzdem ist er intensiv genug um ihn auch zu Fleischgerichten zu servieren.


Barbera d'Asti Superiore DOCG

Dieser kräftige Barbera ist sehr ausgeglichen. Er hat die nötige Kraft, um auch deftige Speisen zu begleiten und trotzdem ist er so Rund im Geschmack, dass er auch ohne Speisen nicht dominant wirkt. Dieser Barbera reift während 18 Monaten im Eichenfass und somit 12 Monate länger, als die Vorschriften es für einen Superiore verlangen. Ein sehr ausgewogener Rotwein mit dem nichts schief gehen kann.


Vino Rosso "Nu"

Pino Nero, Barbera, Nebbiolo, und Dolcetto. Je nach Klima und Ertrag ändert sich die Zusammensetzung jedes Jahr. Aber nur im Geschmack. Die Qualität der Trauben mit denen Gian Luca auch seine sortenreinen Weine produziert, bleibt. Zwei Monate reift der Wein in grossen Fässern, bevor er in die auffallende 1-Literflasche mit Kronenverschluss abgefüllt wird.