Ada Nada

Seit 1919 wird in der Azienda Agricola Ada Nada in Treiso mittlerweile in der fünften Generation Wein produziert. Auf 9 Hektaren Fläche produzieren Annalisa und Elvio ca. 45'000 Flaschen Wein pro Jahr.

Zum Betrieb dazu gehört ein wunderschönes Agriturismo auf welchem man übernachten kann und vorzüglich frühstückt.


Ghione Wine

Wenn die Strasse nicht mehr weiter führt und man fast zu oberst in Canelli ist, dann ist man bei der Aziena Agricola von Anna Ghione angelangt. Zusammen mit Marco führt Anna den seit 1850 bestehenden Betrieb in der sechsten Generation, der vor allem auf die Produktion von Moscato d'Asti spezialisiert ist.


Cascina Corte

Im 2001 haben sich Amalia und Sandro einen Traum erfüllt und ein seit 30 Jahren verlassenes Weingut samt Haus in Dogliani gekauft. Im September 2008 war das "Cascina Corte" bezugsbereit und seit dem produzieren die Beiden ca. 25'000 Flaschen Wein nach biologischen Grundsätzen.
Das Cascina Corte beinhaltet ebenfalls ein B&B mit wunderschön renovierten Zimmer.


Cascina Fornace

Nur zusammen mit der Natur. Nach diesem Motto produzieren die beiden Brüder Enrico und Emanuele Cauda ca. 15'000 Flaschen Wein pro Jahr. Unter anderem bewirtschaften die beiden auch Reben, die nur zu Fuss zugänglich sind. Angebaut werden nur die Traubensorten, die typisch für diese Region sind: Nebbiolo und Arneis.


l'Incanto Poggio

Hinter l'Incanto Poggio steckt Gianluca Poggio, der die Azienda Acricola Poggio in Castel Boglione geführt hat. Mittlerweile lebt Gianluca in der Schweiz und hat den 12 Hektaren grossen Betrieb, in welchem seit 1899 Wein produziert wird, an seinen Bruder Matteo übergeben.


Segni di Langa

Gian Luca ist beratender Önologe für verschiedene Weingüter in der Langhe Region und Gewinner des Gamelli-Preises für den besten Nachwuchsönologen in Italien im 2014. Im 2011 hat er "Segni di Langa", Zeichen der Langhe gegründet und produziert seit dem ca. 10'000 Flaschen Wein auf seinem kleinen aber feinen 3.5 Hektar grossen Weingut.